Informations-Fachportal 





_ zu Architektur, Wohnen, Bau- und Immobilienwesen _ in Deutschland, Österreich, Schweiz







Log-in



E-Mail Adresse



Kennwort
... vergessen?




oder zur Anmeldung »


Eine Anmeldung ist erforderlich, falls Sie:



  
per individuellem Newsletter bequem und kostenlos auf dem laufenden sein möchten - auch zur Erinnerung an von Ihnen vorgemerkte Termine



 
Ihre Fachveranstaltungen oder Fachnachrichten kostenlos publizieren wollen



 
Ihre fachliche Leistung auf dem Marktplatz darstellen möchten.



Presse


Text und Downloads zur Verfügung




Alle Bau- und Immobilien-Veranstaltungen und -Nachrichten

Alle Arten von Veranstaltungen und Nachrichten aus dem Bau- und Immobilienbereich sollen unter einem Dach zu finden sein - für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Das Internetportal BauKalender will erstmals einen Überblick über Messen, Seminare, Führungen, Konferenzen, Verkaufsausstellungen, Exkursionen und Co. verschaffen. Der Grund: Es gibt enorm viele davon und die meisten sind kaum bekannt - aber die Nachfrage ist groß! Hier soll Licht ins Dunkel gebracht werden. Sowohl über eine Stichwortsuche als auch über vordefinierte Suchbegriffe wird das Finden leicht und schnell gemacht - und der Clou: Per E-Mail kann man sich an vorgemerkte Veranstaltungen erinnern lassen. „Leider verpasst!“ ist somit Vergangenheit.
Die Informationen können von den Veranstaltern kostenlos eingestellt werden und sind für den Interessenten frei zugänglich.

Genauso funktioniert es mit Meldungen aus Politik, Verbänden, Baufinanz, Verwaltung, Hochschulen, Industrie, Verlagen etc. Auch diese Informationen sollen nun für ihre Adressaten übersichtlich und flott verfügbar werden.

Das Informationsangebot wird durch einen Marktplatz für Kontakte abgerundet. Dienstleistungen aus der Veranstaltungsbranche und Fachleute des Bau- und Immobilienwesens können Ihre Leistungsprofile hier ausführlich darstellen. Durch die Verschiedenheit der Nutzeranliegen ist die Chance, Beachtung zu finden, einleuchtend groß. Die Erfahrung zeigt, dass das nicht immer so ist.

Und noch eine Besonderheit: BauKalender informiert nach persönlichem Bedarf. Neben dem üblichen Newsletter kann man die Neuigkeiten per E-Mail auch nach individuellem Interesse bestellen. Ob regional, zu einem bestimmten Thema oder Fachbereich, alles lässt sich auswählen, kombinieren, ja sogar wieder ändern - und nicht gewollte Informationen bleiben einfach draußen.

Der besondere Nutzen des neuen Portals liegt also für den Besucher in der offen gelegten Reichhaltigkeit des Angebotes sowie in individuellen Such- und Auswahlmöglichkeiten. Und nicht zuletzt auch darin, dass einem die üblichen zigtausend Ergebnisse der Suchmaschinen erspart bleiben.

Mit diesem Leistungsprofil, in übersichtlicher Gestaltung und Nutzerführung, will BauKalender Begleiter im täglichen Berufsleben und für andere Bau-Interessierte sein.
Dass das Portal nicht von heute auf morgen mit allen gewünschten Informationen gefüllt sein kann, ist seinem Initiator Michael Schietzold klar - und er geht davon aus, auch den Besuchern. Aus seiner langjährigen Erfahrung mit der Branche als Architekt sowie seinem Interesse an Medien und zeitgemäßer Kommunikation, sind Idee und Konzept entstanden. Pläne zum funktionalen Ausbau des Portals liegen bereits in der Schublade.

Mehr erfährt man nur selbst unter
www.baukalender.de oder www.baukalender.at bzw. www.baukalender.ch.

Berlin, im März 2007


Download Pressemitteilung (.pdf-Datei) - 44 KB »
Download Logo (.eps-Datei) - 676 KB »





Das Portal gefällt Ihnen? - Sagen Sie es weiter ......



© BauKalender 2007
Kontakt | Impressum | Presse